Home   Kontakt   Gästebuch   News   Über mich   Ännie   Shirley   Galerie   Agility   Tagebuch   Pinnwand   Links   Sonstiges   


Hier erfahrt ihr alles über meine Australian Shepherd Hündin Ännie

Foto vom 17.04.2011

 

Steckbrief

Rasse: Australian Shepherd

Name: Ännie

Geschlecht: Hündin

Geburtsdatum: 02.03.2008 um 16:45 Uhr

Geburtsort: Niederntudorf

Geburtsgewicht: 360 g

Fellfarbe: blue-merle w/c

Augenfarbe: links: blau,  rechts: braun

HD, ED -Untersuchung: HD-,ED-frei

Mutter: Banja

Vater: Cisco

Geschwister aus dem 1.Wurf: 1 Schwester, 3 Brüder

(Fly, Attila, Aron, Cody)

Geschwister aus dem 2. Wurf: 3 Schwestern, 3 Brüder

(Amy, Maggie, Mira, Sam, Kimba, Jack)

Geschwister aus dem 3. Wurf: 2 Schwestern, 2 Brüder

(Shirley, Finja, Shadow, Skip)

 

Größe: 22.05.08: 38 cm

           23.06.08: 42 cm

           28.07.08: 43 cm

           19.08.08: 47 cm

           21.09.08: 49 cm

             aktuell (2012):  50 cm

 

Gewicht: 22.05.08: 7,6 kg

             23.06.08: 10,0 kg

             28.07.08: 15,2 kg

             19.08.08: 16,0 kg

             21.09.08: 16,6 kg

             04.11.08: 18,0 kg

               aktuell (2012):  19,0 kg
  

 

Hobbies: mit Hundefreunden rumtoben, Wasser ist ihr ein und alles, schwimmen, aber nur wenn sie einen Ball, Spielzeug holen kann oder einen großen Stock, mit ihrem Schleuderball spielen u. hinterherjagen, wenn wir ihn werfen, Tricks vorführen und Dummytraining

 

Wir haben mit Ännie von Anfang an den Hundeplatz besucht. Hier ist der Link zu unserem  Hundeplatz:

http://www.dhf-ev.de/

Welpengruppe:     31.05.08 bis 23.08.08

Einsteigergruppe:  06.09.08 und 20.09.08

Basisgruppe I:   27.09.08 - 21.03.09

Basisgruppe II: durch den bestandenen Team Test übersprungen

Begleithundegruppe: 28.03.2009 bis 08.08.2009

Prüfungsgruppe: 12.09.2009 - 07.11.2009

Begleithundeprüfung bestanden am: 08.11.2009

Agilitytraining: September 2009 - Juni 2011

 

Ännies Trickkiste:

Ännies Tricks findet ihr auf der Homepage meiner Schwester: http://www.trickaussie.de.vu/

 




 

 

Hier noch ein kleiner Text zu Ännie (von mir geschrieben):

Ännie ist eigentlich keine typische Aussiehündin. Sie ist zum Beispiel nicht Fremden gegenüber reserviert. Im Gegenteil, sie begrüßt gerne fremde Leute und lässt sich unheimlich gerne streicheln. Sie mag Kinder unheimlich gerne und spielt mit denen. Aber das ist ja kein Wunder, denn sie ist ja auch mit 4 Kindern aufgewachsen. Ännie liebt das Wasser; schwimmt aber nur, wenn wir einen Ball, ihren Fun-Mot oder einen großen, dicken Stock reinwerfen. Ansonsten muss sie nicht unbedingt schwimmen. Ännie ist total verschmust und lässt sich gerne streicheln und kraulen. Zu Hause merkt man sie kaum, da ist sie ruhig und schläft oder döst die meiste Zeit. Draußen aber gibt sie alles und hat volle Power. Mit anderen Hunden spielt sie nicht mehr so sehr, es wird nur geschnüffelt und gut, aber mit ihrer Schwester Shirley spielt sie total gerne und oft. Abends freut sie sich schon immer auf ihre tagtägliche Clickersession mit meiner Schwester Katja. Sie bekommt abends ihr Futter nur durch neue Tricks einüben bzw. vorhandene Tricks weiter festigen und im Gedächtnis behalten. Das macht ihr aber unheimlich viel Spaß. Ännie ist auch sehr sensibel und erschreckt sich auch schnell. Laute Geräusche oder Schreien mag sie gar nicht. Ännie ist zu jedem Menschen oder Tier freundlich. Auch mit unseren Meerschweinchen kommt sie gut klar. Mit Pferde hat sie auch kein Problem, bleibt ruhig und ist eher interessiert und möchte gerne schnüffeln. Im November 2011 sind wir mit Ännie und Shirley ausgeritten, es war das erste Mal für beide. Katja und ich saßen zusammen auf einem Pferd und eine Freundin meiner Schwester ist auch mitgeritten. Unsere Aussies haben das super toll gemacht. Sie sind beide ohne Leine nebenhergelaufen und waren total entspannt und haben nicht einmal gebellt. Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Aussiedamen  .  Zum Abschluss möchte ich noch sagen, dass wir total froh sind Ännie zu haben und wir möchten sie NIE mehr missen!!!

 

 

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei einigen Leuten bedanken:

- bei Verena Kaup, die uns diesen wundervollen Hund überlassen hat !!!!DANKE!!!!

- bei Beate Franzsander (die Besitzerin von Ännies Papa Cisco) dafür, dass sie uns auf Banja und deren Welpen aufmerksam gemacht hat. DANKE!!!

- bei meiner Schwester Katja, die unsere Eltern davon überzeugt hat, dass ein Aussie der richtige Hund für uns ist und auch in den vielen Diskussionen um einen Aussie nie aufgegeben hat!! DANKE!!



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht